Schreinemakers mit neuer Show

Lange war Margarethe Schreinemakers nicht auf dem Bildschirm gesehen, heute startet sie aber durch mit ihrer neuen Show. Die Show trägt den vielsagenden Namen „Schreinemakers 01805 – 100 232“ um startet heute um 18:45Uhr auf 9Live. In der TV-Show wird jeweils der Single der Woche vorgestellt, der sich mit einem eigenen Video präsentiert. Und die Zuschauer können anrufen und sich mit Schreinemakers über das unterhalten was sie gerade interessiert. Na da bin ich ja mal gespannt ob die neue Show von Margarethe Schreinemakers ein Erfolg wird.

Die Models und die Freaks sind wieder da

Fast hätte ich es gar nicht mitbekommen, aber letzte Woche ist wieder die Sendung „Das Model und der Freak“ auf pro7 gestartet. Die Models versuchen sogenannte Freaks wieder auf Vordermann zu bringen. In Episode 14 mussten diesen Job die Models Monica Ivancan und Jana Ina Zarrella erledigen. Wie immer mussten die Freaks, in diesem Fall Mauro und Vincent ein paar Aufgaben erledigen die sie sich bis dato nie zugetraut hätten. Einmal geht es um eine Beschwerde beim Küchenchef, ein anderes Mal muss sich einer der Freaks als Strandmasseur betätigen. So wachsen die Freaks nach und nach über sich selbst hinaus. In Episode 15 von „Das Model und der Freak“ sind Markus und Dominic zusammen mit den Models Jelena Radovanovic und Monica Ivancan nach Ibiza geflogen. Auch hier mussten die Freaks einige Mutproben absolvieren um ihr Selbstbewustsein zu steigern. Dann werden die Freaks noch umgestylt und Voila ein neuer Mensch is born. Wer genauso wie ich den Start von „Das Model und der Freak“ verpasst hat kann sich die einzelnen Folgen auch in voller Länge auf Pro Sieben anschauen.

Sexy Fiona nackt im Playboy

Wer hätte das gedacht? Fiona Erdmann, Kandidatin aus der letzten Staffel Germany´s Next Topmodel, zieht in der neuen Ausgabe des Playboys blank. Kaum zu glauben wie sexy Fiona sein kann. Die Nacktfotos (oben ohne) im Playboy sind wirklich gelungen. In der letzten Staffel von GNTM wurde Fiona durch den Zicken-Krieg mit Anne-Kathrin bekannt. Durch das heiße Fotoshooting macht das erfolgshungrige Multitalent (Model / Sängerin / Schauspielerin) sicher einen Schritt weiter auf der Karriereleiter. Die Fotos von sexy Fiona kann man sich zum Teil auf der Webseite des Playboy anschauen, ganz groß und besonders scharf bekommt man sie natürlich nur im Heft am Kiosk um die Ecke 😉

Carla Bruni nackt für 58.000 Euro versteigert

Ein Nacktfoto von Carla Bruni kam gestern im Auktionshaus Christie’s unter den Hammer. Die nackte Carla Bruni spielte dabei 58.000 Euro (91 000 Dollar) in die Kassen. Nicht schlecht für ein Nacktfoto. Erworben wurde das Bild von einem anonymen Bieter. Bis zur Versteigerung des Nacktfotos war das Bild in Besitz des Kunstsammlers Gert Elfering. Eigentlich wurde gar nicht mit solch einer Rekordsumme für ein Nackfoto gerechnet. Nach Angaben der „Augsburger Allgemeine“: „will Elfering das Geld der in der Schweiz ansässigen Firma Sodis spenden, die ökologisch aufbereitetes Trinkwasser für Entwicklungsländer liefert.“

DSDS vs. Schlag den Raab: Stefan holt auf

Die dritte Mottoshow bei DSDS sollte wiedermal eim Quoten-Hit werden. Doch diesmal konnte Stefan Raab mit seiner Show „Schlag den Raab“ ordentlich Boden gut machen. DSDS (Deutschland sucht den Superstar) verzeichnete mit 2,92 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 24,4 Prozent und hatte somit die schlechteste Quote seit der dritten Staffel. Und dass, obwohl Superstar Mariah Carey die Show mit internationalem Glamour aufwertete. Doch 2,72 Millionen Zuschauer schalteten bei Raab ein und verhalfen Prosieben zu einem Marktanteil von 24 Prozent. Damit hatte Prosieben das Konkurrenz-Format zu DSDS super platziert. Stefan Raab kam dabei wohl zu Gute, dass er die letzten 4 Shows hintereinander gewann und somit um unglaubliche 2 Millionen Euro gespielt wurde. Doch der vor Muskelmasse strozende Kandidat Jens (Englisch- und Sportlehrer) konnte ihm nicht das Wasser reichen. Vorzeitig, bereits beim 13 von 15 Wettbewerben konnte Raab seinen 5ten Sieg in Folge perfekt machen. „Plauze schlägt Waschbrettbauch“ titelt Spiegel-Online treffend.
Bei DSDS war die Entscheidung spannend, da eigentlich kein Kandidat wirklich patzte. Beim abschließenden Voting musste dann aber DSDS-Kandidatin Stella Salato die Segel streichen – obwohl sie eigentlich eine gute Performance abgeliefert hatte. Wenig überraschend konnte Thomas Godoj wieder seine ausgezeichneten Gesangsqualitäten unter Beweis stellen. Er scheint den restlichen DSDS-Kandidaten langsam aber sicher davon zu ziehen.

Keeley Hazell zum FHM-Covergirl gewählt

Keeley Hazell wurde von den Lesern der FHM zum Covergirl des Monats Mai gewählt. Bereits im Januar 2007 war Keeley Hazell nackt in den „Girls von FHM“ zu sehen. Wenn man Keeley Hazell so auf den Fotos sieht glaubt man gar nicht das sie selber von sich sagt das sie „sich bis zur Hochzeit fest vorgenommen hat, noch Jungfrau zu bleiben“. Iher karriere scheint dies aber nicht zu schaden. Bild-Zeitung soll angeblich unlängst mit Keeley Hazell einen Modelvertrag geschlossen haben und für den neuen Baywatch-Film hat man Keeley Hazell einen Rolle als Rettungsschwimmerin angeboten. Und auf ByteMeTV.com ist Keeley Hazell als Moderatorin zu sehen. Doch damit nicht genug macht Keeley Hazell auch noch Musik. Ihre Single „Voyeur“ erscheint demnächst. Und noch was hat die FHM über Keeley Hazell zu berichten. Sie hat ein gutes Verhältnis zu ihren Brüsten, „weil sie so groß gewachsen und natürlich sind“.

Germanys next Topmodel – und die Nächste fliegt raus

In Folge 6 von Heidi Klum´s Germanys Next Topmodel ging es erst heiß her und dann flossen die Tränen. Zu Beginn gab es ein Shooting am Strand im sexy Bikini (Heidi nannte ihn „two-piece“) und dazu noch 3 heiße Beachboys als Shooting-Partner. Danach gab es eine Challenge, bei der sich die Mädchen gegen zwei Testosteron strotzende Schauspieler behaupten mussten, die die Mädels permanent mit Macho-Sprüchen und Beleidigungen belegten. Die besten 3 Mädels gewannen ein Fotoshooting für die Cosmopolitan mit Heidi Klum (!). Am Ende der Sendung liefen die Mädels zur Entscheidung vor der Jury auf – in sexy Dessous! Wer jetzt mit einer Augenweide rechnete, lag erstmal daneben – die Mädels liefen total verunsichert wie auf rohen Eiern. Keine Pose stimmte. Erst bei einem zweiten Anlauf wurde es ansehnlicher. Zum Schluss musste GNTM-Kandidatin Katharina die Sendung verlassen. Ganz spannend war die Entscheidung zwischen Gina-Lisa und Sarah – zwei sehr sympathische Mädels bei GNTM. Nur wer von den beiden gehen muss, wird erst bei der nächsten Folge zu sehen sein.