Elegante Abendmode – Aussehen wie die Stars

abgelegt unter Mode



Bei einer Filmpremiere, bei einer Gala, auf einem Benefiz-Fest und auf dem roten Teppich – die männlichen und weiblichen Stars sind immer perfekt ausgestattet und mit der elegantesten Abendmode inklusive erlesener Accessoires angetan. Oftmals stehen ihnen die weltbesten Designer zur Seite, die extra für den Anlass exklusive Kleider entwerfen und für die Prominenten anfertigen lassen. Diesen Luxus können sich die wenigsten Normalsterblichen gönnen, doch man kann sich zumindest manchen Kniff abschauen und mit etwas Geschick, einem geübten Auge und etwas Glück sich ähnlich elegant in Schale werfen.

Stilbewusstsein und Eleganz bei der Abendgarderobe

Stilsicherheit und das Bewusstsein erkennen zu können, was einem steht, ist ein guter Anfang, um die richtigen Modeerscheinungen von den falschen unterscheiden zu können: Modefarben, angesagte Muster und interessante neue Ideen werden meistens durch Stars populär gemacht – Abendgarderobe zeichnet sich dabei seit jeher durch die gelungene Mischung aus Schauwert und Eleganz aus, eine Art unauffälliger Auffälligkeit mit häufig klassischen Schnitten. In der Regel wird bei der Abendmode auf Applikationen verzichtet wird, die nach billigem Tand aussehen, während auch die Wahl der Stoffe nicht unwesentlich ist. Denn auch hieran kann sich die Qualität und die Eleganz eines Abendkleides oder eines Abendanzuges messen lassen.

Anregungen und hilfreiche Modetipps vom roten Teppich

Je nach aktuellem Stil können Kleider dabei kürzer oder länger ausfallen, Anzüge schärfer oder lässiger geschnitten sein, die Farben gedeckt oder knallig gewählt werden – mit guter Beobachtungsgabe wird man die Trends auf den roten Teppichen und den Glamour-Shots erkennen und adaptieren können. Hilfreich sind dabei auch Modezeitschriften, Kataloge und selbst Klatschzeitschriften können den einen oder anderen Wink geben, wie man sich in eleganter Abendmode präsentieren kann. Ebenso kann man auch versuchen, sich bei anderen Stilen Anregungen zu holen und diese mit der Trendmode zu verbinden, um so auszusehen wie die Stars.

Foto: Nejron Photo – Fotolia

Komentare

Kommentare sind geschlossen.