Prince wirft Kim Kardashian nach Sekunden von der Bühne..

..und am Ende ist doch alles gut. Bei seinem Konzert im Madison Square Garden in New York warf Prince Kim Kardashian von der Bühne – und das kurz nachdem sie auf der Bühne stand. Irgendwie erstarrte die gute zur Salzsäule und wollte seinen Dance Moves nicht folgen – zuviel für Prince, der sie etwas unsanft von der Bühne schickte..

Kim sagte dazu: „Ich war so nervös. Ich war förmlich eingefroren als mich Prince berührt hat.“ Bei einem späteren Song hatte sie aber noch eine weitere Chance und tanzte zum klavierspielenden Prince.

Fazit: Ende gut, Alles gut!

Wird Britney Spears neben Kim Kardashian und Eva Mendes in Soft-Porno die Hauptrolle spielen?

Britney Spears soll wenn es nach Kult-Regisseur Quentin Tarantino geht in dem Remake des Soft-Pornos von Russ Meyer „Faster Pussycat! Kill! Kill!“ (deutscher Titel: „Die Satansweiber von Tittfield“) eine der Hauptrollen spielen. In dem Soft-Porno geht es um drei Stripperin als Highway-Killer. Action mit einem ordentlich Schuss Erotik. Neben Britney Spears möchte Quentin Tarantino die Rollen der anderen zwei Stripperinnen mit Kim Kardashian und Eva Mendes besetzen. Wie sexy Kim Kardashian ist und das sie für den Soft-Porno genau die Richtige wäre hat der sexy Star ja schon mit ihren Sex Tape Videos bewiesen, zudem ließ sich Kim Kardashian im Playboy ablichten. Und auch Supermodel Eva Mendes ist kein unbeschriebenes Blatt. So gestand das schöne Model mal dem Online-Portal „Femalefirst“, dass sie es liebt nackt zu sein und auch am liebsten nackt ihren Garten pflegt. Da ja auch Britney den Hang zum nackt sein hat, wie Fotos von Britney oben ohne und unten ohne gezeigt haben können wir uns schon vorstellen das Britney sich gut machen wird in der Rolle des sexy Killers.