Nena muss 17500 Euro Geldstrafe zahlen

Nena trat für eine Gage von 50000 Euro bei einer Betriebsfeier der Allianz-Versicherung auf. Überzeugend war Nenas Auftritt für die Allianz-Versicherung allerdings nicht. Von daher klagte sie auf die Rückzahlung der Hälfte der Gage. Nun muss Nena 17500 Euro an gemeinnützige Einrichtungen zahlen. In einem weiteren Rechtsstreit mit ihrem ehemaligen Manager Alexander Grob wurde Nena erst letzte Woche zu einem Bußgeld in Höhe von 5000 Euro verdonnert, weil sie dem Verhandlungstermin fernblieb.

[via: Bild]