No Angels fahren zum Grand Prix nach Belgrad

Die Popstars-Band NoAngels konnte sich beim Vorentscheid für den Grand Prix in Hamburg mit dem Song „Disappear“ gegen Marquess, Tommy Reeve, Cinema Bizarre und Carolin Fortenbacher durchsetzen und vertreten Deutschland beim Grand Prix in Belgrad. Nach dem ersten Telfon-Voting mussten die Entscheidung zum Grand Prix zwischen den No Angels und Carolin Fortenbacher getroffen werden. Die sexy Girls von No Angels machten letztendlich das Rennen. Mal sehen auf welchen Platz Deutschland beim diesjährigen Grand Prix in Belgrad kommt. Wir drücken jedenfalls den No Angels ganz fest die Daumen.

Nadja von den „No Angels“ ist pleite

Ja kann man das denn glauben? Nadja von der erfolgreichen Popstars-Band „No Angels“ ist pleite, wie die „Bild“ berichtet. „No Angels“ verkaufte in ca. 25 Millionen CDs und trotzdem ist Nadja pleite. Doch Erfolg ist noch lange keine Garantie sein Geld nicht zu verlieren. Der „Bild“ gegenüber sagte Nadja „Ich war einfach überfordert. Als die Karriere mit den „No Angels“ losging, war ich gerade 18 Jahre alt. Ich hatte zu wenig Ahnung von Kapitalanlage – und war einfach zu gutgläubig Menschen gegenüber, die mein Geld verwalten wollten.“