Valérie Bègue: Miss France 2008 soll wegen anzüglicher Fotos zurücktreten

Valérie Bègue die Miss France 2008 soll aufgrund einiger alter unveröffentlichte Probeaufnahmen die nun durch das Magazin „Entrevue“ am Freitag veröffentlicht wurden zurücktreten. Auf den Fotos ist Valérie Bègue beim schlecken von Joghurt und als Gekreuzigte zu sehen. Dabei macht die sexy Miss France 2008 gar keine so schlechte Figur. Die Präsidentin des Auswahlkomitees zur Miss France Geneviève de Fontenay hatte daraufhin Valérie Bègue den Rücktritt nahe gelegt. Politiker aller Couleur und rund 300 Anhänger, der aus La Réunion stammenden Valérie Bègue beteiligten sich daraufhin zu einer Solidaritätsdemo für Valérie Bègue. Der Präsidentin des Auswahlkomitees warfen sie rassistisches Verhalten vor. Valérie Bègue lehnte einen Rücktritt ab. Ungeachtet der Proteste hält Geneviève de Fontenay an ihrer Rücktrittsforderung fest. Nächste Woche soll die Zweitplatzierte zur Miss France 2008 die aus Neu-Kaledonien stammende Vahinerii Requillart zur Nachfolgering von Valérie Bègue gekürt werden. Wir hoffen für die schöne Valérie Bègue das sie ihren Titel Miss France 2008 behalten darf.